Pfotenteam Bramstedt

Samstag, 01 August 2015 10:52

Am 01.08.2015 waren wir beim "Pfotenteam Bramstedt" und haben einen super Tag erlebt. Tolles Wetter, eine super Richterin, die immer gute Laune verbreitet und ein super Team.  Meine Mäuse haben ebenso viel Spaß gehabt wir ich und gezeigt was in ihnen stecken kann. Meine Granate hat bei Renate den A-Lauf mit 4,74 m/s und Null Fehlern es allen anderen gezeigt.

Das sie eine Granate ist, konnte sie dann noch einmal im Spiel beweisen und ist in einem direktem "Wettrennen" allen anderen davon gerannt. Somit haben wir letztendlich auch im  Spiel den 1. Platz erlaufen.

Mein Bärchen ist zwar leider nicht ganz Fehlerfrei durch den A-Lauf gekommen, aber es hat doch noch zu einem 2. Platz gereicht. Dafür hat sie im Jumping einen Null Fehler-Lauf  hingelegt und damit den 1. Platz geholt.

Beginn mit Barfen

Mittwoch, 08 Juli 2015 16:06

Wir haben uns das lang überlegt, ob wir mit Barfen anfangen. Nach untersuchen aller Angebote von den Herstellern, konnten wir uns für ein entscheiden. Da wir ein sehr großen Wert darauf legen, das unsere Hündinnen die Optimalste & Gesündeste Ernährung von uns bekommt.

ab 2008

Sonntag, 24 Mai 2015 13:40

Leider war es mir durch die schwere Krankheit meiner ersten Hündin verwehrt mit ihr einen Wurf zu machen. Somit ist mein erster Wurf mit Estella im Jahr 2008 entstanden. Sie hat mir, mit dem Rüden Katiedale Ace of Spades, eine dunkel-zobel-weiße Hündin geschenkt. Somit habe ich von meinem Seelenhund und einem wunderbaren Rüden meine kleine Amy für die Fortführung meiner Zucht erhalten. Natürlich wurde Amy auch ans Agility herangeführt, welches sie mit viel Elan und Ehrgeiz ausübt.

ab 2004

Sonntag, 24 Mai 2015 13:32

2004 kam Estrella. in mein Leben. Sie ist ein sehr starker Charakter. Egal ob auf Ausstellungen, beim Fliegen oder beim Agility Turnier, ihr ist nie Stress anzumerken. „Estella“ ist wie man so schön sagt mein Seelenhund. Sie schafft es immer wieder mich zum Lachen zu bringen. Als ich mich damals für einen Hütehund entschieden habe, war von Anfang an klar, dass dieser im Kopf gefordert werden will. Deshalb habe ich mit Quentchen 2001 u.a. mit Agility angefangen und bin seit 2002 Mitglied im DVG (Deutscher Verband der Gebrauchshundsportvereine). Leider ist es mir mit Estella anfangs beruflich nicht möglich gewesen Agility auszuüben und wir haben uns mit Trickdogging und Obedience beschäftigt. Aber wenn es unsere Zeit zulässt, betreiben wir Agility und laufen momentan in der Klasse A2.

Sheltie Treffen in Verden

Sonntag, 12 Januar 2014 21:41

Wir wollen uns am 12.01.2014 zu einem Sheltietreff in Verden (Aller) treffen. Um 13:45 treffen wir uns auf dem Parkplatz des Restaurants Niedersachsenhof (http://www.niedersachsenhof-verden.de). Nach einem ca. 2 stündigem Spaziergang wollen wir um etwa 16 Uhr im Niedersachsenhof zu Kaffee und Kuchen einkehren. Bitte gebt uns bis zum 03.01.2014 bescheid, wer zum Kaffee mitkommen möchte. Die Geocacher können das Gebiet Verdener Dünen und Stadtwald ins Gerät laden. Es findet sich sicher schnell die Möglichkeit den einen oder anderen Cache auf dem Weg einzusammeln.

Parken könnt Ihr direkt auf dem Restaurant Parkplatz:
Haag's Hotel GmbH & Co. KG Niedersachsenhof
Lindhooper Str. 97
27283 Verden (Deutschland)
N 52°55.721' E 9°15.741'

Hundefreunde-Rotenburg

Sonntag, 25 August 2013 22:25

Am 25. August 2013 fand ein Agility Turnier bei den Hundefreunden Rotenburg-Scheeßel statt. Als Richter war Jörn Kahlmann geladen. Die Rotenburger haben ein sehr nettes Turnier veranstaltet und auch das Wetter war uns wohlgesonnen. Es war Estella's und mein erster Start in der A2. Dementsprechend aufgeregt war ich und alles was schief gehen konnte ist schief gegangen. Also sind wir einfach irgendwie den Parcour zu Ende gelaufen und hatten unseren Spaß.Allerdings war Jörn schon fast gekränkt, weil uns sein Parcour nicht gefiel. Immerhin haben wir es im Spiel wenigstens geschafft fehlerfrei durchzukommen und haben sogar noch einen neuen Trinknapf abgestaubt. Es war ein sehr schönes Turnier, nur die Musik habe ich leider vermisst.

OG von der Geest

Sonntag, 11 August 2013 00:00

Agility Turnier beim KfT der OG von der Geest am 11. August 2013 Hier sind wir endlich in die A2 aufgestiegen!

Am 11. August 2013 waren wir beim KfT (Klub für Terrier)  der OG (Ortsgruppe) von der Geest im Landkreis Cuxhaven. Ich bin mit Estella in der A1 gestartet und mein Freund Denny hat uns tatkräfig unterstützt und sogar unsere Läufe gefilmt. Es war ein nettes kleines Turnier auf einem gepflegtem Platz. Als Richterin war Renate Kalteis eingeladen worden, die sehr schöne Parcoure gestellt hat.  Das Wetter war uns auch gut gesonnen, denn es war den ganzen Tag zwar bedeckt aber trocken. Morgens begannen die A-Läufe und wir konnten den A1(small) mit 0 Fehlern bestreiten. Somit sind wir, von 6 Startern, auf dem 3. Platz gelandet und haben endlich den Aufstieg in die A2 geschafft! Im Jumping lief es auch vorerst ganz gut, bis ich zu blöd zum Laufen war. Beim Wechseln gestolperte ich und legte eine "Ninjarolle" auf den Platz. Ich dachte schon meine Maus kommt erst mal gucken was ich da so auf dem Boden mache und gibt mir ein Küsschen. Aber nein, sie war ganz brav und hat nur doof geschaut was ich auf der Erde mache. Also sind wir dann doch nicht mit einem Dis, sondern auch mit 0 Fehlern durchgekommen und haben wieder einen 3. Platz gemacht. Das Spiel mit dem Namen "Monopoly" hat mir besonders gefallen. An den Hindernissen standen keine Nummern, also die Reihenfolge war beliebig. Verschiedene Geräte ergaben bei Absolvierung verschiedene Punkte. Man musste in einer bestimmten Zeit möglichst viele Punkte erreichen.